Home / FAQ / Wer hat das Fahrrad erfunden?

Wer hat das Fahrrad erfunden?

Der Erfinder des Fahrrads heißt Karl Drais. Er ist sozusagen der Urvater des Zweirads. Vielleicht sagt Ihnen der Begriff „Draisine“ etwas. So wurde das erste Fahrrad Modell bezeichnet. Allerdings sieht es etwas anders aus, als das Fahrrad, das wir heute kennen. Denn die Draisine war ein Laufrad. Es besaß also keinerlei Pedale. Das komplette Gestell wurde damals aus Holz gefertigt. Die Idee entsprang damals aus der Not. Die Ernteausfälle des Jahres 1816 sorgten für eine große Hungersnot. Pferde wurden dadurch zum unbezahlbaren Luxusgut. Es musste also ein Ersatz her. Und die Draisine war die Lösung. Natürlich gab es zahlreiche Zwischenmodelle bis aus dem Zweirad ein Fahrrad mit Motor entstand. Doch rein von der Optik, ist der Unterschied gar nicht so groß.

Siehe auch

Wie sollte man ein Fahrrad versenden?

Viele Packetdienste bieten ausführliche Anleitungen an, wie Sie Ihr Fahrrad mit Motor am besten verschicken können. …